#BestBrewChallenge 2018: No Limits!

Wie in den vergangenen drei Jahren wird es auch im Sommer 2018 den weltweiten Brauwettbewerb BestBrewChallenge geben. Erneut haben wir uns besondere Vorgaben für das zu brauende Bier ausgedacht und verzichten dieses Mal auf die Einhaltung des Reinheitsgebots. Zum zeitgleichen Einbrauen „treffen“ sich Mitte Mai Brauer rund um die Welt, vernetzt über das Internet, und sind gefordert, einen Sud nach bestimmten Bedingungen herzustellen. Danach gilt es, der Welt zu zeigen, welche Biervielfalt aus demselben Malz entstehen kann. Am Ende werden die besten Biere nach einer gründlichen Verkostung und Bewertung durch professionelle Sommeliers gekürt.

Rahmenbedingungen: Alle Teilnehmer verwenden mindestens 18 % BEST Wiener, das zu einer vollen, goldenen Bierfarbe und hervorragenden Schäumen führt. In Sachen Hopfen- und Hefezugabe sowie Gär-, Reifungs- und gegebenenfalls Filtrationsprozessen haben die Brauer freie Hand, auch das deutsche Reinheitsgebot können sie außer Acht lassen. Allerdings muss der Stammwürzegehalt zwischen 11 und 16 °P liegen.

 

Ablauf: Ab 1. Januar 2018 können sich interessierte, kreative Brauer unter www.bestbrewchallenge.com für die Teilnahme registrieren. Am 17. Mai 2018 um 14 Uhr MESZ beginnt das zeitgleiche Einbrauen, das Presse und Bierfans über Live-Schaltungen miterleben können. Die Veranstaltung ist online zu verfolgen und wird in sozialen Netzwerken verbreitet. 

 

Der Einsendeschluss für die #BestBrewChallenge 2018 ist der 30. Juli 2018. Danach findet die offizielle Verkostung und Bewertung mit individuellem Feedback durch eine unabhängige Jury von internationalen Biersommeliers statt.

 

Der Gewinner kann sich auf den Hauptpreis freuen: eine Einladung nach Heidelberg zum Einbrauen seines Siegerbiers, von dem er selbst 5 Kästen erhält. Die drei Erstplatzierten erhalten außerdem zusätzlich zur Jury-Bewertung eine professionelle Bier-Analyse durch ein Fachlabor. Über ein T-Shirt, individuelles Feedback und eine BBC-Überraschung können sich alle Teilnehmenden freuen.

 

Detaillierte Informationen über den Wettbewerb finden Sie unter www.bestbrewchallenge.com oder per E-Mail unter info@bestbrewchallenge.com.

2018-01-23T13:06:01+00:0023. Januar 2018|events|