Gerade in CORONA-Zeiten: Zusammenhalt und Schönes in den Fokus rücken